Evangelische Kirche in Essen
Logo der Aktion Menschenstadtklick führt zur Startseite zurückBildbeschreibung

AKTUELL

Die Kinder der Utopie

Mittwoch, 15.5.2019, 17.30 Uhr, Lichtburg

DIE KINDER DER UTOPIE ist ein Dokumentarfilm über sechs junge Erwachsene, die sich zwölf Jahre nach ihrer Grundschulzeit wiedertreffen. Bereits 2005 wurden die sechs Schülerinnen und Schüler der Förderklasse 5d der Fläming-Grundschule in Berlin im Film KLASSENLEBEN portraitiert. Nun begegnen sie sich wieder, blicken auf ihr eigenes Leben und auf das der anderen zurück. DIE KINDER DER UTOPIE zeigt, wie vermeintlich Stärkere und Schwächere in unserer Gesellschaft miteinander kooperieren können - sofern man ihnen die Möglichkeit gibt. Weitere Infos zum Film: http://www.diekinderderutopie.de/

Einlass in die Lichtburg (Kettwiger Str. 36, 45127 Essen) ist am 15. Mai um 17.30 Uhr. Tickets können hier zum Preis von 8,00 Euro erworben werden.

In Kooperation mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, dem NRW-Bündnis "Eine Schule für alle" und dem Caritasverband für das Bistum Essen laden wir herzlich zum Veranstaltungsabend ein.

Als Gast wird Kulturdezernent Muchtar Al Ghusain anwesend sein. Zu einem anschließenden Gespräch wird Hubert Hüppe, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen a.D. zur Verfügung stehen. Moderieren wird das Gespräch Dr. Günter Hinken von der VHS Essen.

Benötigen Sie Assistenz, einen Rollstuhlplatz oder Gebärdensprache für die Gesprächsrunde? Unterstützungsbedarf in Sachen Barrierefreiheit bitte frühzeitig anmelden. Der Film selbst ist barrierefrei.

 

zurückzurück

 

 

nach oben nach oben